Großer Chor

Kinderchor der Deutschen Oper Berlin (Großer Chor)

Der Kinderchor der Deutschen Oper Berlin übernimmt die Kinderchorpartien in allen Opernaufführungen im Haus. In seinen Konzerten spannt der Kinderchor einen großen Bogen über verschiedenste Genres der Musik und tritt damit an verschiedenen Orten in Berlin, in Deutschland oder auch im Ausland auf. Dabei werden die Auftritte oft auch in Kooperation mit unterschiedlichen Partnern konzipiert und durchgeführt.

Foto: Chorprobe mit Christian Lindhorst und dem Kinderchor © 2015, Marcus Lieberenz

Mindestens zweimal in der Woche kommen die Sängerinnen und Sänger des „Großen Chores“ zusammen und proben für ihre Opernpartien und Konzertprogramme. Darüber hinaus erhalten die Chormitglieder regelmäßig Stimmbildung von professionellen Sängerinnen und Sängern. Flankierend finden auch Chorwochenenden und Chorreisen statt.

WAHaenselGretel131
Foto: Humperdinck, Hänsel und Gretel © 2014, Bettina Stöß

Seit der Gründung des Kinderchores im Jahre 2008 hat der Kinderchor in allen Opernaufführungen die Kinderchorpartien übernommen. Dazu gehören u. a. CARMEN, TOSCA, DER BAJAZZO, BILLY BUDD, LA BOHÈME, PARSIFAL, DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN, HÄNSEL UND GRETEL, OTELLO, TURANDOT und die Knabensoli in TOSCA und MACBETH.

Vermehrt wird der Kinderchor auch in zeitgenössischen Opernproduktionen eingesetzt, so z.B. in der Kinderoper IRGENDWIE ANDERS von Juliane Klein (2013), LOVE AFFAIRS (2014) und ORESTEIA (2014).

Foto: Massenet, Werther © Deutsche Oper Berlin
Foto: Massenet, Werther © Bettina Stöß

Diverse Konzertauftritte führten den Kinderchor der Deutschen Oper Berlin u. a. in die Berliner Philharmonie, das Tempodrom und in die Zitadelle Spandau oder nach Salzburg. So gestaltete beispielsweise der Kinderchor in der vergangenen Spielzeit 2015/16 die Kinderchorpartie in Gustav Mahlers 3. Sinfonie mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin unter der Leitung von GMD Donald Runnicles. Seine letzte Konzertreise unternahm der Kinderchor zu den Salzburger Festspielen im Sommer 2015, wo er mit dem „Kinderchor der Salzburger Festspiele und Theater“ ein gemeinsames Konzert veranstaltet hat. Ein Gegenbesuch ist für September 2016 geplant.

Hier geht es zur Auflistung der Vorstellungen mit Beteiligung des Kinderchores.

Foto: Probe im Chorsaal © 2015, Marcus Lieberenz